Dr. med. Björn Siemssen

Dr. med. Björn Siemssen


MIC - Klinik für Minimal Invasive Chirurgie
Kurstraße 11
14129 Berlin

MIC - Klinik für Minimal Invasive Chirurgie


Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Bauchwandbruch
  • Leistenbruch
  • Narbenhernie
  • Bauchwandbruch

Wir über uns

Dr. Siemssen ist Facharzt für Chirurgie am Hernienzentrum Berlin, einer Klinik für minimal invasive Chirurgie (MIC Berlin). Das Hernienzentrum Berlin gehört im Bereich der Hernienchirurgie zu den führenden Kliniken in Berlin-Brandenburg. So werden jährlich an der Klinik für MIC Berlin allein über 600 minimal invasive (laparoskopische) Operationen bei Leistenhernie durchgeführt. Und dies bei höchster medizinischer Qualität, wie eine Umfrage unter Patienten zur Zufriedenheit mit der ärztlichen Versorgung bestätigte. Die hohe medizinische Versorgungsqualität wird durch die Verleihung des Siegels „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“ der Deutschen Herniengesellschaft bestätigt.
Neben der Behandlung von Patienten mit Leistenbruch gehört auch der Bauchwandbruch sowie die Narbenhernie zu dem therapeutischen Leistungsspektrum von Dr. Siemssen im Bereich der Hernienchirurgie in Berlin. Unter den Hernien zählt der Leistenbruch zu den häufigsten Weichteilbrüchen, wobei er eher bei Männern als bei Frauen auftritt. Dagegen kommt der Schenckelbruch hauptsächlich bei Frauen vor. Weitere Weichteilbrüche, die allesamt auch in der Hernienchirurgie Berlin von Dr. Siemssen und seinen Kollegen behandelt werden können, sind Nabelbrüche, Narbenbrüche und Zwerchfellbrüche.
Häufig können die Experten am Hernienzentrum Berlin (MIC Berlin) bereits durch die körperliche Untersuchung einen solchen Bruch feststellen, der sich in der Regel durch eine Vorwölbung nach außen, ggf. auch durch Schmerzen, bemerkbar macht. Zur Diagnosesicherung und zur Bestimmung des Ausmaßes des Bruches kommen an der Klinik für MIC Berlin bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Computertomographie zum Einsatz. Bestimmte Brüche sind allerdings nicht immer sofort erkennbar. Aber auch in diesen Fällen stehen am Hernienzentrum Berlin alle Möglichkeiten zur Verfügung, sie sicher zu diagnostizieren.

Ist eine Operation erforderlich, geht die Hernienchirurgie Berlin bei der Wahl des geeigneten Operationsverfahren auf die individuellen Gegebenheiten beim Patienten ein. So berücksichtigen Dr. Siemssen und die anderen Experten an der Klinik für MIC Berlin nicht nur die Art des Bruches, sondern auch das Alter, das Gewicht, körperliche Aktivität (z.B. Sport) sowie die Beschaffenheit des Bindegewebe bei der Auswahl der Therapie. Ggf. kann dies auch bedeuten, dass die Spezialisten für Hernienchirurgie in Berlin von einer Operation abraten. Grundsätzlich werden aber am Hernienzentrum Berlin alle gängigen Verfahren, mit oder ohne Implantation von Kunststoffnetzen zur Stabilisierung des Bruchs, angeboten.


Zertifizierungen:

Zertifikat

DHG - Siegel Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

KONTAKT DETAILS

Adresse:
MIC - Klinik für Minimal Invasive Chirurgie
Kurstraße 11
14129 Berlin
Deutschland