Dr. med. Jörg Weber

Dr. med. Jörg Weber

Chefarzt


Eduardus-Krankenhaus gGmbH
Custodisstraße 3-17
50679 Köln

Eduardus-Krankenhaus gGmbH


Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Nabelhernie
  • Epigastrische Hernie
  • Femoralhernie
  • Hiatushernie
  • Leistenbruch
  • Narbenhernie
  • Parastomale Hernie
  • Zwerchfellbruch-OP

Dr. med. Jörg Weber ist Chefarzt der Abteilung für Chirurgie am Eduardus-Krankenhaus in Köln. Die allgemein-, viszeral- und gefäßchirurgisch ausgerichtete Abteilung für Chirurgie behandelt Dr. Weber mit seinem Team kompetent. Als Chirurg ist Dr. Weber darüber hinaus Facharzt des Hernienzentrums Köln-Deutz und Mitglied des Ärztenetzwerks „Darmzentrum Köln e.V.“

Bei der Operation der von Hernien arbeitet Dr. Weber mit modernsten und für den Patienten sehr schonenden Techniken. Besonders innovativ und richtungsweisend ist das SILS-Verfahren (Single Incision Laparoscopic Surgery). Diese Operationsmethode hat Dr. Weber im Operationssaal des Eduardus-Krankenhauses etabliert. Dabei können Operationen im Bauchraum über einen kleinen, nur etwa zwei Zentimeter langen Schnitt durch den Bauchnabel durchgeführt werden.

Für den Patienten bedeutet dieses Verfahren in erster Linie einen schnelleren und vergleichsweise angenehmen Therapieverlauf. Das SILS-Verfahren verspricht weniger Schmerzen nach der Operation und eine schnellere, optisch unauffälligere Verheilung der OP-Narbe. Die Aufenthaltsdauer in der Klinik kann dadurch verkürzt werden und der Patient bald wieder in seinen Alltag zurückkehren.

Mit gezielten Investitionen in die Klinikausstattung und das Qualitätsmanagement kann das Eduardus-Krankenhaus eine umfassende medizinische Behandlung auf höchstem Niveau anbieten.

Seit der Gründung im Jahr 1909 blickt das Krankenhaus auf eine lange Geschichte zurück. Von Anfang an wurden der Mensch und fürsorgliche Werte in den Mittelpunkt des therapeutischen Handelns gestellt. Heute sichert das Akutkrankenhaus mit drei Kliniken und acht Abteilungen nicht nur die Grund- und Regelversorgung der Region. Von der schnellen und präzisen Diagnose über maßgeschneiderte Therapiekonzepte bis hin zur individuellen Nachbehandlung vertrauen jedes Jahr ca. 32.000 Patienten ambulant und 10.000 Patienten stationär den medizinischen Experten des Eduardus-Krankenhauses, darunter Dr. Weber und seinem chirurgischen Facharztteam.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • Klinische Untersuchungen
  • CT/MRT
  • Sonographie
  • Labordiagnostik
  • Endoskopische Abklärung
  • In enger Zusammenarbeit mit der onkologischen Abteilung des Krankenhauses beinhaltet die Behandlung sowohl die Diagnostik vor einer Operation als auch die Nachbehandlung.


Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Ambulante Operationen
  • Stationäre Operationen
  • Minimal-invasive Operationsverfahren im Bereich der Bauchchirurgie, der Proktologie und der Schilddrüsenchirurgie
  • Eingriffe an der Körperoberfläche wie Leisten-, Nabel-, Narbenbruch oder auch die Operation der vergrößerten Schilddrüse
  • Sämtliche Eingriffe im Bauchraum
  • Operationen am Verdauungstrakt
  • Entfernung von Tumoren SILS-Verfahren (Single Incision Laparoscopic Surgery)
  • Endoskopische Verfahren
  • Longo und THD (dopplergesteuert)
  • komplizierte Analfisteln mittels Plugverfahren und anderen rekonstruktiven Methoden



Zertifizierungen:

Zertifikat

Leading Medicine Guide

KONTAKT DETAILS

Adresse:
Eduardus-Krankenhaus gGmbH
Custodisstraße 3-17
50679 Köln
Deutschland



Besondere Angebote / Service / Zimmer

  • Kiosk
  • Cafe Lichthof
  • Bücherei
  • Friseur
  • Seelsorge
  • Sozialdienst