Prof. Dr. med. Thomas Werner Kraus , MBA, FACS

Prof. Dr. med. Thomas Werner Kraus, MBA, FACS

Chefarzt


Krankenhaus Nordwest Frankfurt GmbH
Steinbacher Hohl 2 - 26
60488 Frankfurt

Krankenhaus Nordwest Frankfurt GmbH


Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Epigastrische Hernie
  • Femoralhernie
  • Hiatushernie
  • Leistenbruch
  • Nabelhernie
  • Narbenhernie
  • Parastomale Hernie

Wir über uns

Prof. Dr. med. Thomas W. Kraus ist ausgezeichneter Experte für Viszeralchirurgie und seit über einem Jahrzehnt Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimal Invasive Chirurgie und des Hernienzentrums am Krankenhaus Nordwest. Darüber hinaus ist Prof. Kraus außerplanmäßiger Professor an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg und ferner Gastprofessor oder Hospitant an unterschiedlichen Kliniken in den USA, Asien sowie diversen europäischen Ländern.

Seine Expertise zeigt sich auch in über 500 Vorträgen, die der Viszeralchirurgie-Experte Prof. Kraus auf wissenschaftlichen Kongressen und Fachtagungen hielt. Er veröffentlichte weit über hundert Beiträge in medizinischen Fachpublikationen und ist angesehenes Mitglied wichtiger nationaler und internationaler Fachgesellschaften. Dazu gehört etwa die Deutsche Herniengesellschaft sowie der Bund deutscher Chirurgen. Auch am American College of Surgeons qualifizierte sich Prof. Kraus als Mitglied (FACS). Für seine medizinischen und wissenschaftlichen Leistungen wurde der Experte für Viszeralchirurgie mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt.

Ein klinischer Schwerpunkt von Prof. Kraus ist die Hernienchirurgie. Die Behandlung von Hernien in ihren verschiedenen Formen, wie etwa Leistenhernien, Nabel- und Narbenhernien, gehört zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen überhaupt. Deutschlandweit werden jährlich rund 375.000 Leisten- und Bauchwandbrüche operiert.

Das Hernienzentrum am Krankenhaus Nordwest trägt mit Prof. Kraus als verantwortlichem Operateur die Auszeichnung „qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“. Dieses Zertifikat wird nach dem Durchlaufen einer strengen Qualitätskontrolle der Deutschen Herniengesellschaft nur an Kliniken vergeben, die eine große Fallzahl an Hernienbehandlungen sowie eine hohe Erfolgsrate vorweisen können. Die Klinik bietet eine große Bandbreite an Operationsmethoden an, so dass für jeden Hernienpatienten nach eingehenden Untersuchungen und kompetenter Beratung eine individuelle Behandlung erfolgen kann.

Die Behandlung der meisten Hernienpatienten erfolgt im Krankenhaus Nordwest mittels minimal-invasiver Schlüsselloch-Chirurgie. Dieses Verfahren ermöglicht einen für den Patienten äußerst schonenden Eingriff, der ohne großen Operationsschnitt auskommt. Dabei führt der Operateur Instrumente durch sehr kleine Schnitte in den Körper ein und orientiert sich bei der eigentlichen Operationsprozedur dann mithilfe einer mitgeführten Kamera innerhalb des Körpers. Nach dem Eingriff verheilen die Verletzungen schneller und unter weniger Schmerzen.


Zertifizierungen:

Zertifikat

DHG - Siegel Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie

KONTAKT DETAILS

Adresse:
Krankenhaus Nordwest Frankfurt GmbH
Steinbacher Hohl 2 - 26
60488 Frankfurt
Deutschland